servicetablett zur
fluggastversorgung

Aufgabenstellung

In dem zweiwöchigen Kurzprojekt Servicebox sollte ein neuer Aufsatz, für einen bei Flügen eingesetzten Trolley zum Ausschank von Getränken und Snacks, gestaltet werden. Hierbei mussten verschiedene Probleme berücksichtigt werden, wie zum Beispiel der Platzmangel im Flugzeuggang, alles muss gut erreichbar sein und dennoch benötigt man viel Stellfläche für den Ausschank der Getränke. Außerdem soll der Aufsatz schnell aufbaubar sein, sich nach Gebrauch im Trolley verstauen lassen und gut zu reinigen sein. Um für alle Klassen im Flugverkehr einsetzbar zu sein lässt sich der Aufsatz wenden, und hat somit eine Präsentationsoberfläche für die erste Klasse und eine vor allem praktische Seite für die Economy Klasse.


Problematik

Das Catering im Flugzeug scheint den stets freundlichen Flugbegleitern kaum Mühe zu bereiten. Doch damit sich die Passiere wohl fühlen und jeder rechtzeitig sein Getränk oder Snack gereicht bekommt ist eine aufwendige Logistik dahinter notwendig. Sowohl ans Material als auch ans Personal werden hohe Anforderungen gestellt. Die Flugbegleiter müssen die schweren Trolleys in den engen Gängen oft in einer Schräglage von 5° handhaben. Außerdem muss das verwendete Material hohen Belastungen standhalten und alle Hygienevorschriften erfüllen. Eine Herausforderung auf die man beim Produktdesign entsprechend eingehen muss.


Was muss auf das Tablett?

Auf dem Tablett müssen viele unterschiedliche Dinge untergebracht und organisiert werden. Dazu zählen: Flaschen, Tetrapacks, Kannen, Becher, Dosen, Zucker, Snacks und weiteres Zubehör.


Anforderungen ans Produktdesign

  • unterbringen unterschiedlichster Getränke und Snacks
  • hohe Funktionalität für die Economy Klasse
  • starke Repräsentation für die Erste Klasse
  • kompakte Packmaße zum Verstauen nach der Nutzung

effizienter Umgang mit dem Raum

Da im Flugzeug wenig Platz herrscht hat ein effizienter Umgang mit dem vorhandenen Raum priorität. Während der Benutzung bietet das Tablett deshlab möglichst viel Fläche um alle Getränke und Snacks unterzubringen. Vor und nach der Benutzung wird das Tablett gefaltet und ist dann kompakt genug, um es im Trolley platzsparend zu verstauen.